logo text

Durchgängigkeit Hochwasserrückhaltebecken Husen-Dalheim

Projektangaben:

Auftraggeber:
Wasserverband Obere Lippe
Projekt:
Umbau des Hochwasserrückhaltebeckens Husen-Dalheim zur Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit
Projektstand:
Ausführungsplanung seit 2015
Leistungen:
Ingenieurbauwerke Objektplanung, Örtliche Bauüberwachung, Sicherheits- und Gesundheitskoordination, Überarbeitung des amtlichen Entwurfs der Vorsperre

Kurzbeschreibung:

Das Hochwasserrückhaltebecken Husen-Dalheim an der Altenau wurde in den 1980er Jahren als Dauerstaubecken errichtet. Es umfasst eine Vor- und Hauptsperre. Zur Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit wird der Dauerstau der Hauptsperre aufgegeben und das Auslassbauwerk sowie der Gewässerverlauf ökologisch umgestaltet. Für den Angelverein und zur Naherholung wird ein neuer, kleinerer Dauerstau hergestellt, dafür wird ein Dammbauwerk innerhalb des ehemaligen Hauptstaus errichtet. Der Dauerstau der Vorsperre bleibt aufgrund ökologischer Aspekte erhalten. Die Durchgängigkeit wird durch die Errichtung eines neuen Durchlassbauwerkes durch die Vorsperre sichergestellt. Bestandteil der Maßnahme war eine Renaturierung der Altenau innerhalb des Hochwasserrückhaltebeckens, die durch das Ingenieurbüro NZO-GmbH geplant und betreut wurde.

Projektinhalt:

  • Aufgabe Dauerstau der Hauptsperre, Entschlammung
  • Errichtung Absperrdamm inkl. Durchlassbauwerk für neue Dauerstaufläche
  • Umbau Durchlassbauwerk (Hauptsperre)
  • Renaturierung Altenau
  • Sohlgleiten
  • Ausleitung Dauerstau Vorsperre mit ökologisch durchgängiger Sohle, bestehend aus einem Trogbauwerk mit Überbauplatte und einem Wellstahldurchlass

 

Kontakt

Ingenieurbüro Queißer Gschwandtl GmbH
Benzstraße 15  •  76185 Karlsruhe
Tel.: 0721 / 6271009 - 0  •  E-Mail: info@iqg-gmbh.de

Wir verwenden auf unserer Internetseite ein Session Cookie. Gemäß der Datenschutzgrundverordnung DSGVO sind wir verpflichtet, unsere Nutzer darüber zu informieren.
Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok